zahnbehandlungs-reise.ch

Günstige Kieferorthopädie, Zahnschiene aus Ungarn

Eine günstige Möglichkeit bei der Kieferorthopädie gibt es in Ungarn mit Invisalign, Incognito oder Harmonie in Budapest.

-

Die normale Zahnspange oder „Zahnklammer“ als zahnmedizinische Apparatur in der Kieferorthopädie ist häufig als Zahnspangenlösung wenig beliebt, auch wenn sie bei Zahn-Fehlstellungen zuverlässig helfen kann.

-

Fernröntgen, Seitenbild, PanoramaröntgenbildWenn Panoramaröntgenbild und Fernröntgenseitenbild zur Verfügung steht, wird beim Zahnarzt in Zürich vom Zahnpatient ein Abdruck vom Zahngebiss (Abformung) genommen und in Budapest ein Wachsmodell gefertigt sowie eine Auswertung für die Zahnarztofferte erstellt. Der Professor in Budapest ist eine bekannte Kapazität der an mehreren Universitäten auf der ganzen Welt doziert und verschiedene Lizenzen für die computergesteuerte Technik für unsichtbare Behandlungen besitzen. Dank computergesteuerter Technik kann in Ungarn eine Offerte gemacht werden und die Zahnschiene günstig gefertigt werden.

-

Zum Fernröntgenseitenbild braucht es ein Orthopantomogramm (OPT, OPG, OPTG), das auch als Panoramaschichtaufnahme (PSA) bezeichnet wird und als Panorama Röntgenaufnahme dem Zahnarzt einen guten Überblick über den Zahnstatus liefert, was für eine präzise Diagnose unerlässlich ist.

-

Unsichtbare Zahnschiene zur Zahnfehlstellungs-Korrektur

-

Die Behandlung mit unsichtbaren Zahnschienen kann nur funktionieren, wenn diese Schienen regelmässig getragen werden, was nachweisbar ist.

-

Günstige Zahnregulierung in der Schweiz durch die Zahnspangen-Behandlung in Zürich mit Zahnspangen die durch den Arbeitsaufwand in Ungarn zu einem günstigen Preis angefertigt werden können.

Zahnspangen, Behandlung, Zürich, Ungarn, SpangenBei der Invisalign-Schiene wie auch bei der Incognito-Zahnschiene muss der Zahnpatient die Schiene nach vier Wochen austauschen und bei der Harmonie-Schiene nach acht Wochen in die Zahnarztpraxis nach Zürich gehen.

-

Invisalign® ist eine Zahnschiene

Invisalign ist eine kieferorthopädische Methode, wo mit Hilfe einer Reihe massgefertigter, herausnehmbarer Zahnschienen die Zahnfehlstellungen mit nahezu unsichtbaren (invisible) Schienen korrigiert werden können.

-

Mit Invisalign® das massgefertigte, individuell für ihre Zähne hergestellt Aligner-Schienen sind, werden bei Jugendlichen und Erwachsenen Schritt für Schritt angepasst, so dass man ein schönes Lächeln erreichen kann, denn die Zähne werden sukzessive in die gewünschte Position gebracht und ist eine Alternative zur herkömmlichen Zahnspange.

-

Zahnschiene, Transparent, Zahnspange, SchieneBei Zahnfehlstellungen können grosse oder enge Zahnlücken vorhanden sein, die angeboren oder durch falsche Belastung wie auch durch Krankheiten entstanden sind. Die  Invisalign-Behandlung besteht aus einer Serie von durchsichtigen Zahnschienen die abnehmbar sind und vier Wochen bis zur nächsten neuen Schiene getragen werden.

-

Invisalign-Zahnschienen (Aligner) eignen sich für leichte und mittlere Fehlstellungen der Zähne, wo die durchschnittliche Behandlungszeit mit den massgefertigten herausnehmbaren Zahnschienen ca. 12 bis 18 Monate.

-

Incognito®, eine unsichtbare Zahnspange

Incognito ist eine innen liegende Zahnspange die unsichtbar und für die meisten Zahnfehlstellungen anwendbar ist.

-

Incognito ist ein innovatives Bracket-System, das ein Konzept bzw. Zahnspangenlösung zur Fehlstellungskorrektur ist, wo die Zahnspange an der Zahninnenseite getragen wird und daher unsichtbar bleibt, im Gegensatz zu den festsitzenden Zahnspangen die deutlich sichtbar sind und als unästhetisch empfunden werden können.

-

Zürich, Silikon-Abdrücke, Zähne, Ungarn, Gips-Modell Für eine Lingual-Zahnspange (Incognito-Lingualtechnik) werden Silikon-Abdrücke der Zähne angefertigt, wo danach Gips-Modelle der Zähne hergestellt und mit feinen Sägen aufgetrennt werden, sodass die Modellzähne verschoben und in die ideale Position gestellt werden können, wie die Zähne am Ende der Zahnspangenbehandlung haben sollten.

-

Die Plättchen (Brackets) werden für die Lingualtechnik per Computer individuell geplant und aus Gold gegossen, sodass sie auf der Innenseite der Zähne aufgeklebt werden, damit die Brackets in die elastischen Drahtbögen eingeklinkt werden können. Unter Lingualbrackets werden speziellen Brackets verstanden, die an der Zahninnenseite befestigt werden und in jedem Alter eingesetzt werden können.

-

HarmonieSchiene®

Die Harmonie-Schiene ist ideal zur Korrektur von Zahnengständen, Rotationen wie auch Lücken im Frontzahnbereich.

-

Die transparente und damit unsichtbare Harmonieschiene dient bei der Dentalästhetik im Erwachsenenalter der einfachen Zahnregulierung und Korrektur von leichteren Zahnfehlstellungen. Die HarmonieSchiene® als herausnehmbare Zahnspange ist flexibel, diskret und durchsichtig, sodass die Zahnkorrektur von anderen Menschen unbemerkt bleibt und die Zähne sanft in eine gerade Position geschoben werden, denn Zähne bewegen sich und sind nicht fest im Kiefer verwachsen.

-

Fernröntgenseitenbild "FRS"

Das Fernröntgenseitenbild stellt die diagnostische Grundlage der Kephalometrie dar, das wertvolle Hinweise zur Planung einer Kieferorthopädie-Behandlung gibt.

-

Zur Bestimmung der Tendenz vom Wachstum der Knochenrelationen und Kieferrelationen wie auch der Achsen der Frontzähne dient als Grundlage in der Kieferorthopädie ein Fernröntgenseitenbild (FRS), das eine Röntgenaufnahme vom Kopf von der Seite her ist und die Richtung vom Gesichtswachstum zeigt und auch in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie benutzt wird.

Fernröntgenbild, Zürich, Abdruck, Zähne, Ungarn, Als Kephalometrie wird die Auswertung vom Fernröntgenseitenbild durch Vermessung verschiedener Punkte, Strecken und Winkel bezeichnet. Das Fern-Röntgen-Seitenbild ergibt Informationen über den Profilverlauf vom Gesicht wie auch die Lage von Oberkiefer zum Unterkiefer im Schädel, sowie die Zahnstellung im Oberkiefer und Unterkiefer.

-

In der Kieferorthopädie wird das Fernröntgenseitenbild zur Planung und Überwachung einer KFO-Behandlung benutzt und kann bei der Auswahl vom geeigneten Behandlungsgerät entscheidend sein. Wenn man das Fern-Röntgen-Seitenbild zu unterschiedlichen Zeitpunkten vergleicht, ist eine Veränderung von Knochen, Kopf und Zahnstellung ersichtlich und somit auch, wie die Behandlung gewirkt hat.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung