zahnbehandlungs-reise.ch

Zahnarzt-Angst-Hilfe bei Zahnbehandlungs-Angst

Bei Zahnbehandlungs-Angst "Phobie" braucht es eine Zahnarzt-Angst-Hilfe.

-

Viele Menschen empfinden Unbehagen vor einer Zahnbehandlung, was als Zahnarzt-Angst oder als Zahnbehandlungs-Ängstlichkeit bezeichnet werden kann, meist aber noch nicht als Phobie, wenn starke Angstsymptome wie Zittern, Herzklopfen, Schweissausbrüche oder Schwindel etc. fehlen. Die Zahnarztangst ist eine Zahnbehandlungsangst wo der Zahnarzt bei krankhafter Angst von einer Zahnarztphobie spricht. Die Angst-Beratung von OPTI-DENT kann bei Zahnarztphobie gratis Hilfe leisten, denn eine Phobie wie die Oralphobie stellt aus „Schamangst“ wegen schlechter Zahnhygiene oder Mundgeruch etc. ein ernstzunehmendes Problem dar. Von zehn Menschen fürchtet sich ein Mensch so sehr vor der Zahnbehandlung, dass er den Zahnarzt auch bei Zahnschmerzen meidet, was gesundheitliche Folgen haben kann. Von Zahnarztangst oder auch von Mundgeruch sprechen die meisten Zahnpatienten nicht, doch zum Bewältigen der Zahnarztangst sollte man Angst-Hilfe annehmen und über die Ängste mit einer Vertrauensperson sprechen, denn Zahnarztangst ist eine Gefühlsangst, die in der Phantasie als Gefahr produziert wird.

-

Zahnarztangst, eine Zahnbehandlungsangst

Zahnarztangst kann ausgelöst sein durch traumatisierende Erlebnisse in der Kindheit wie auch durch furchterregende Erzählungen wo das Bild im Hinterkopf verblieben ist.

Angst vor der Zahnbehandlung oder ein ungutes Gefühl beim Zahnarzt zu haben, ist etwas ganz Normales, denn man liegt im Zahnarztstuhl und ist dem Zahnarzt ausgeliefert, sodass man Angst vor dem Kontrollverlust hat, da man keine Möglichkeit mehr sieht, aus der Situation zu flüchten. Die Bezeichnung Zahnarztangst ist im Volksmund ein Begriff der sich nicht gegen den Zahnarzt richtet, denn vor dem Zahnarzt hat man nicht Angst sondern vor der Zahnbehandlung und den damit verbundenen Schmerzen oder einer Zahnarztspritze, die Phobie und Panik auslösen kann.-
Zahnarztphobie ist wie eine rote Warnlampe, die nicht auf  grün schaltet, wenn ein Defekt vorhanden ist.
-
Die Zahnarztangst als Furcht vor dem Zahnarzt entstand vielfach in der Kindheit oder in der Jugend, so dass ein Bild im Hinterkopf hängengeblieben ist, das mit unangenehmen Erfahrungen verbunden ist. Beim Zahnarzt sollte man Angstgedanken unterbrechen und von schönen Zähnen oder Ferien träumen, denn wenn man sich in negative Angstgedanken „was wird geschehen“ hineinsteigert, werden die Ängste nur grösser, womit sich auch die Schmerzen verstärken.
-
Tipps, Beratung, Zahnarztangst, ZahnbehandlungEs gibt verschiedene Tipps gegen Angst, so kann man mit dem Zahnarzt ein Stoppsignal durch hochalten der Hände vereinbaren, damit die Behandlung bei starken Schmerzen unterbrochen werden kann, denn kurze Pausen können helfen, die Angst zu mildern. Unangenehme Geräusche kann man durch die Lieblingsmusik bei der Zahnarzt-Behandlung auszublenden und sich mit dem Kopfhörer besser entspannen.

-

Bei Zahnarztphobie kann es eine Angst vor Schmerzen oder eine Angst vor Zahnarztspritzen wie auch eine Furcht vor dem Kontrollverlust sein was ein Gang zum Zahnarzt aus Scham unmöglich machen kann. Eine Dentalphobie oder Oralphobie als ausgeprägte "Angst vor der Zahnbehandlung" bzw. Angststörung entsteht meist aus einer Kombination verschiedener Ängste, so dass eine Zahnbehandlung ohne in Schlafnarkose beim Zahnarzt (Analgosedierung) meist unmöglich ist.

-

Warum Zahnbehandlungsangst?

Die Zahnbehandlungsangst wird meist wie die Zahnbehandlungsphobie durch mehrere Faktoren beeinflusst oder ausgelöst.

-

Die häufigste Ursache einer Zahnarztangst bzw. Zahnbehandlungsangst sind traumatische Erlebnisse, das schmerzhafte Erlebnisse oder eine Demütigung in der Vergangenheit als Kind beim Hausarzt oder Zahnarzt erfolgt sein kann. Seelische Verletzungen können durch verursachte Schmerzen, Verletzung, Demütigung, Beleidigung oder Herabwürdigung entstehen, so wenn eine Behandlung gegen den Willen vom Patient durchgeführt wird. Negative Erzählungen über Zahnbehandlungen aus dem sozialen Umfeld können zu einer Zahnarztangst führen, besonders wenn schmerzhafte Zahnarzt-Geschichten aus der eigenen Familie stammen. Negativ besetzte Erlebnisse der Eltern werden meist unbewusst an die Kinder weiter gegeben, weshalb eine Begleitperson zum Zahnarzt nur eine Hilfe sein kann, wenn dies keine Zahnarztangst hat, denn wenn man mit dem "Kind zum Zahnarzt" geht, kann sich die Angst auf das Kind übertragen, da man eine Angst nicht verstecken kann. Sofern während der Zahnbehandlung eine Unsicherheit entsteht, kann dies zu einer Erwartungsangst als zukunftsgerichtete Angst führen, was auch das Schmerzempfinden steigert. Bei der Erwartungsangst erwartet man z.B. Schmerzen und wartet direkt darauf, auch wenn keine Schmerzen entstehen können. Viele Zahnpatienten haben im Zahnarztstuhl Angst vor der Zahnbehandlung oder Zahnfleischbehandlung, so wegen dem Kontrollverlust, da man dem Zahnarzt ausgeliefert zu sein scheint, wenn der Zahnarzt im Mund etwas macht, was man nicht versteht und er die Kontrolle über den schmerzempfindlichen Mundraum übernimmt. Negative Erlebnisse die vielfach weit zurückliegen und in die Kindheit entstanden sind, können körperliche Angst-Symptome wie Verkrampfungen, Zittern oder Bauchschmerzen auslösen. Angstgedanken im Zahnarztstuhl kommen vielfach durch Bilder von Erlebtem im Hinterkopf wieder hervor, sodass es bei einem Zahnarzt der nicht auf Zahnarztangst spezialisiert ist, plötzlich zu Phobie und Panik kommen kann, wenn die Zahnbehandlung als bedrohlich empfunden wird.

-

Gratis-Beratung über Zahnarztangst


Als neutrale Organisation bieten wir Gratis-Beratungen über Zahnbehandlungen, Zahnarztangst und Zahnsanierungen in Ungarn an.

-
In bestimmten Fällen ist bei grosser Zahnarztangst die Anästhesie bei der Zahnbehandlung unter Narkose sinnvoll, bei dem das ganze Gehirn vorübergehend ausgeschaltet wird.
-
Dämmerschlafnarkose, Zahnarzt, NaekosearztDie Budapest-Dentalpraxis bietet bei Zahnarztangst die Zahnbehandlung in der Zahnarztpraxis auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose an, denn viele preisgünstige Zahnarztpraxen und Zahnkliniken sind in Ungarn mit modernster Technik ausgerüstet, wobei der Narkosearzt meist von einem Spital in der Dentalpraxis anwesend ist. Der Narkosearzt als Anästhesist steuert bei der Zahnbehandlung die Narkosetiefe und überwacht die Vitalfunktionen Herzschlag, Atmung und Blutdruck während der Dämmerschlafnarkose (Teilnarkose) oder Vollnarkose, denn die Narkose ist ein künstlicher Tiefschlaf, bei dem die Sinne vollständig ausgeschaltet werden.
-
Bei einer Narkose sind Nachwirkungen wie Übelkeit oder Schwindel dank moderner Medikamente beim Zahnarzt kein Problem mehr wie zu früheren Zeiten und die Narkose auch bei älteren Menschen eine sehr sichere Option bei der Zahnsanierung, wenn grosse Zahnbehandlungsängste oder Phobie und Panik vorhanden sind. Im Normalfall kann ein Zahnpatient nach einer Stunde nach erfolgtem Eingriff beim Zahnarzt mit einer Begleitperson die Zahnarztpraxis verlassen. Bei der Zahnbehandlung im Dämmerschlaf kann man die Zahnarztangst während der Behandlung beim Zahnarzt vergessen, da die Angstgedanken unterbrochen werden, sodass die Zahnbehandlung ohne Angst erlebt wird.

Gratis, Beratung, Zahnarztangst, Zahnsanierung- Bei Zahnarzt-Anmeldung braucht Phobie-Patient Hilfe
- Bei Zahnarztphobie ist Begleitung zum Zahnarzt wichtig
- Bei Dentalphobie ist "Vertrauen zum Zahnarzt" wichtig
- Angstberatung ist eine wichtige Hilfe bei Zahnarztangst
- Zahnbehandlung in Dämmerschlafbetäubung
- Fachberatung über Zahnbehandlung im Ausland

-

Wer sich für Zahnsanierung in Ungarn interessiert, kann eine erstklassige Qualität bei der Zahnbehandlung zu einem günstigen Preis erwarten, was nur in einem Niedriglohnland möglich ist, wo Zahnärzte tiefere Lohnkosten und geringere Laborkosten für die Herstellung von Zahnersatz haben. So ist auch eine Zahnbehandlung im Schlaf sehr günstig, wo man beim Zahnarzt nichts spürt und sich nachher an nichts erinnern kann, denn bei der Analgosedierung ist man während der Behandlung beim Zahnarzt ansprechbar und atmen selbst, befindet sich aber bei der Zahnbehandlung in einem Dämmerschlaf.


Bei Fragen über Fachzahnarzt, Zahnbehandlung, Zahnersatz, Zahnarztangst oder Budapest-Dentalreise können Sie uns unkompliziert anrufen, Tel. 071 971 46 13
-

Home > Zahnbehandlung Ungarn